Von Mark Read 0

Prinz Harry und Chelsy: aus und vorbei…?


Nun soll es endgültig aus sein, wenn man die „On-Off“ Beziehung von Prinz Harry und seiner Freundin Chelsy überhaupt noch ernst nehmen kann.

Die Millionärs-Tochter Chelsy Davy soll „ihren“ Prinzen nun doch endgültig und vor vollendete Tatsachen gestellt haben.

„Es ist aus. Das ist ein Neuanfang für mich. Ich will in Südafrika meine berufliche Karriere starten und ich plane außerdem, dort den Rest meines Lebens zu verbringen. Ich möchte nicht in England leben“, so soll sich die hübsche Freundin des Prinzen gegenüber Freunden geäußert haben.

Das jedenfalls berichtete die britische Zeitung „News of the World“.

Die süße Blondine und langjährige Freundin Prinz Harrys möchte schon in den nächsten Tagen nach Südafrika umziehen. Dort möchte sie ein neues Leben ohne Harry beginnen. Ursprünglich stammt Chelsy aus Simbabwe.

Laut ihren Freunden soll aus der Fern-Beziehung mit Harry nicht erst seit kurzem die Luft raus sein.

„Mit Harrys Verpflichtungen bei der Armee und seiner Familie gegenüber ist es kaum möglich, solch eine Fernbeziehung zu führen. Die Zeit für eine Trennung war reif“, so ein Insider des „On-Off“ Pärchens.

Chelsy scheint sich durch ihre angeblich „endgültige“ Trennungsentscheidung erleichtert und frei zu fühlen. In Südafrika möchte sie sich nun ein eigenes Leben aufbauen. Der reiche Papi wird’s schon möglich machen!

Die hübsche Millionärstochter Chelsy Davy schien sich auch erheblich an Harrys Benehmen in der Öffentlichkeit zu stören. Ihr ging das „Playboy-Gehabe“ ihres Prinzen mächtig auf die Nerven.

Wir werden sehen, ob es diesmal wirklich eine endgültige Trennung ist…?

So ganz können wir daran noch nicht glauben!


Teilen:
Geh auf die Seite von: