Von Mark Read 0
Er will frei sein

Prinz Harry trennt sich von Unterwäsche-Model

Das Liebeskarussell bei Prinz Harry dreht sich wieder. Nachdem bereits über eine Affäre mit Pippa Middleton spekuliert wurde, soll der Prinz dann mit dem Unterwäsche-Model Florence Brudenell-Bruce liiert gewesen sein. Das Model war zuvor mit Formel-1-Fahrer Jenson Button zusammen. Doch Harry soll ihr Herz im Sturm erobert haben.


Nun hat sich der 26-jährige aber laut Daily Mail wieder von seiner schönen Freundin getrennt. Zwei Monate sollen sie ein Paar gewesen sein. Obwohl die Presse Florence und Harry als Traumpaar beschrieb, wurden die Zwei nie zusammen gesehen. Ein offizielles Statement zur Beziehung gab es auch nicht. Dennoch war sich England sicher, dass der Bruder von Prinz William schwer verliebt ist, in das 25-jährige Unterwäsche-Model. Der Prinz soll sich angeblich getrennt haben, weil er für eine Beziehung zu beschäftigt ist.

"Harry hat im Moment eine Menge um die Ohren. Er konzentriert sich auf sein Helikopter-Training. Danach wird er wohl nach Afghanistan zurückgehen", so eine Quelle zur britischen Zeitung. Schlechte Voraussetzung für eine ernsthafte Beziehung. Aber auch Florence Brudenell-Bruce soll vom Prinzen enttäuscht gewesen sein. Denn angeblich hatte sie erwartet, dass Harry sie während seines Urlaubs auf Ibiza besucht. Stattdessen verbrachte der 26-jährige seine Ferien mit Freunden auf Mallorca. "Den Sommer über hat Harry gerne Zeit mit seinen Freunden verbracht, aber während seines Trainings will er ungebunden sein. Also hat er sich von Flee getrennt.“

Der Palast hat weder die angebliche Beziehung noch die jetzige Trennung kommentiert. Auch das Model hat sich zu den Gerüchten nicht geäußert. Bis Prinz Harry eine Traumhochzeit wie Prinz William und Kate Middleton feiern wird, wird noch einige Zeit vergehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: