Von Lucia-Nicole Zima 0
Musikalischer Prinz

Prinz Harry singt mit Coldplay für den guten Zweck

Coldyplay, Prinz Seeiso von Lesotho und Prinz Harry auf einem Wohltätigkeitskonzert

Coldyplay, Prinz Seeiso von Lesotho und Prinz Harry auf einem Wohltätigkeitskonzert

(© Getty Images)

Prinz Harry veranstaltete gestern ein Wohltätigkeitskonzert, das afrikanischen Kindern gewidmet war, deren Eltern an Aids gestorben sind. Neben Sängerin Joss Stone und Musiker Chris Martin traute sich auch der rothaarige Gastgeber auf die Bühne und stellte sein Gesangstalent unter Beweis.

Da war gestern aber was los im britischen Königshaus. Am Dienstagabend wurde der Garten des Londoner Kensington-Palasts kurzerhand zum Konzertgelände. Mit der Hilfe von Coldplay, Joss Stone (29) und zahlreichen weiteren, bekannten Musikern hat Prinz Harry (31) Geld für HIV- und AIDS-betroffene Kinder in Lesotho gesammelt. Nach seinem Südafrika-Aufenthalt 2004 hat der rothaarige Adelige, gemeinsam mit dem lesothischen Prinzen Seeiso (50), die Hilfsorganisation „Sentebale“ gegründet, für die gestern musiziert wurde.

Prinz Harry performte den Song „Up And Up“ auf der Bühne

Das Wohltätigkeitskonzert lockte, trotz des schlechten, britischen Wetters, zahlreiche Gäste an. Höhepunkt des Abends war der gemeinsame Auftritt von Chris Martins (39) Band Coldplay und dem Gastgeber Prinz Harry. Der sympathische Rotschopf stand mit der Gruppe auf der Bühne und stellte beim Song „Up And Up“ sein Gesangstalent unter Beweis. Auch der südafrikanische Prinz klatschte heiter auf der Konzertbühne mit. Zum Abschluss des Wohltätigkeits-Events gab es ein großes Feuerwerk. Schön zu sehen, wie viel Spaß soziales Engagement machen kann.

Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?