Von Jasmin Pospiech 1
Nach Strip-Billard in Vegas

Prinz Harry: Nackt-Fotos jetzt sogar vom britischen Königshaus bestätigt

Prinz Harry hat es mal wieder in die Klatschpresse geschafft. Es sind pikante Fotos aufgetaucht, die ihn splitterfasernackt auf einer Sause in Vegas zeigen. Jetzt hat sich das britische Königshaus zu dem Vorfall geäußert.

Prinz Harry im Smoking

Prinz Harry hat ein Double

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Na, was wird wohl die Queen dazu sagen? Die muss ja in letzter Zeit auch einiges durchmachen. Erst der Skandal mit der entfernten Cousine Herzogin Kates, die als Burlesque-Stripperin in den Staaten auftritt und im "Playboy" blank gezogen hat und jetzt das.

Gestern morgen erreichte uns die Meldung: Prinz Harry (27) hat mal wieder für einen handfesten Skandal gesorgt. Und das hat komischerweise wiederum einen Bezug zu Strip-Katrina. Denn auch Prinz Harry hat sich jetzt entblößt. Während seines Las-Vegas-Trip hatte er jetzt eine Menge Spaß mit einer unbekannten Schönheit beim Strip-Billard. Anscheinend ist das im Gegensatz zum Polo nicht so seine Disziplin, denn am Ende war er splitternackt, aber gut drauf.

Jetzt tauchten pikante Fotos von dem lustigen Abend auf, sehr zum Leidwesen des britischen Königshauses. Man sieht den Prinz zwar nur verschwommen, doch zu erkennen ist er trotzdem. Daher blieb jetzt auch dem Clarence House, der offiziellen Residenz des Thronfolgers Prinz Charles (63) und seiner Frau Camilla (65), nichts anderes übrig, als das zu zugeben. Dies grenzt an eine kleine Sensation, da dies normalerweise nicht vorkommt. Stattdessen ließen sie sogar durchblicken, sich später nochmal ausführlicher dazu zu äußern. Doch momentan sei genug gesagt.

Hoppla, was für ein Sinneswandel!

Aber zurück zu Harry. Denn wirklich überraschen tut die Nackedei-Aktion längst keinen mehr. Schließlich ist der Prinz für seine schrägen Aktionen bekannt. Und das Königshaus muss es wieder mal ausbaden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: