Von Fabienne Claudinon 0
Royaler Zuschauer

Prinz Harry mit den Middletons auf einem Rugby-Spiel

Prinz Harry bei einem Rugby-Spiel der englischen Mannschaft

Prinz Harry bei einem Rugby-Spiel der englischen Mannschaft

(© Getty Images)

Bekanntlich ist Prinz Harry ein großer Rugby-Fan. So war er auch Zuschauer am Samstag bei dem Spiel England gegen Australien. Zusammen mit Kate Middletons Eltern und ihrem Bruder James wurde der Prinz im Stadion beim Anfeuern seiner Mannschaft gesehen. Doch trotz der royalen Unterstützung verlor England leider das Match.

Prinz Harry (31) ist ein begeisterter Rugby-Fan. Er selbst übte den Sport während seiner Schulzeit aus und ist Schirmherr der Rugby Football Union. Jetzt wurde Harry am Samstag bei dem Rugby-Spiel England gegen Australien gesichtet. Zusammen mit ein paar Freunden und der Familie seiner Schwägerin Kate Middleton (33) feuerte der Prinz sein Team an. Die Eltern der Herzogin, Carole Middleton und Michael Middleton sowie ihr Bruder James Middleton, saßen im gleichen Block wie Prinz Harry. Begeistert fieberte Harry mit der englischen Mannschaft mit und sang stolz die Nationalhymne. Doch trotz der royalen Unterstützung verlor das von Harry favorisierte Team 33:13 gegen Australien.

Bereits zur Eröffnung des Rugby World Cups am 18. September war Prinz Harry im Stadion in London. Sogar die Eröffnungsrede durfte der sportbegeisterte Prinz halten. Damals wurde er von Prinz William (33) und Herzogin Kate begleitet. 

 
Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?