Von Stephanie Neuberger 0
Gemeinsame Wohnung

Prinz Harry: Liebesnest mit Cressida Bonas

Offenbar ist die Beziehung zwischen Prinz Harry und seiner Freundin Cressida Bonas doch sehr ernst. Denn wie nun berichtet wird, möchte der Prinz nun zusammen mit dem Model in eine größere Wohnung ziehen. Hat Harry etwa die richtige Frau fürs Leben gefunden?


Nachdem sich Cressida Bonas im Sommer von Prinz Harry trennte, nachdem seine nackten Partybilder aus Las Vegas auftauchten, sind sie nun wieder glücklich. Beim gemeinsamen Urlaub in den Schweizer Bergen wirkten Harry und Cressida sehr verliebt. Der 28-Jährige suchte ständig den Kontakt zum Model und küsste und umarmte sie. Es ist offenbar ernst. So ernst zwischen ihnen, dass Harry plant, umzuziehen. Bisher wohnt der Prinz in einer Junggesellenwohnung im Kensington Palast. Direkt Tür an Tür mit seinem Bruder, Prinz William und dessen Frau Kate. Seine bisherige Bleibe ist aber zu klein, um daraus ein gemeinsames Liebesnest mit Cressida zu machen.

Daher zieht der 28-Jährige in Betracht umzuziehen, um mit seiner Liebsten zusammen leben zu können. Wo ihr Liebesnest sein soll, möchte ein Insider wissen. "Seine alte Wohnung ist viel zu klein", erklärte der Insider gegenüber der britischen Tageszeitung "The Sun". "Nottingham Cottage dagegen ist das perfekte Liebesnest, dort ist reichlich Platz für zwei." Noch sind die Umzugskartons allerdings nicht gepackt. Aber Harry ist ohne Zweifel in Cressida verliebt und vielleicht ist das Model die richtige Frau für ihn, um sesshaft zu werden. Wie ihre Beziehung weitergeht, wird die Zukunft zeigen. Seine Familie soll aber froh sein, dass Cressida Bonas dem wilden Partyleben, mit dem Harry immer wieder für Schlagzeilen sorgte, Einhalt gebietet.

In den letzten Tagen war Prinz Harry auf Auslandsreise in Südafrika, wo er die Arbeit seiner verstorbenen Mutter Diana fortsetzte.


Teilen:
Geh auf die Seite von: