Von Kathy Yaruchyk 0
Am Sonntag ist er in London

Prinz Harry könnte bei der Geburt des Babys von Kate und William doch dabei sein

Sollte das zweite Kind von Kate Middleton und Prinz William tatsächlich am Sonntag das Licht der Welt erblicken, könnte es passieren, dass Prinz Harry nicht wochenlang warten muss, um das Baby zum ersten Mal zu sehen. Wie es der Zufall nämlich so will, ist der Royal am Sonntag in London.

Prinz Harry

Prinz Harry

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Da werden sich Kate Middleton (33) und Prinz William (32) sicherlich freuen. Wie jetzt bekannt wurde, wird es Prinz Harry (30) eventuell doch noch schaffen, bei der Geburt seiner/s zweiter/s Neffen oder Nichte dabei zu sein.

Als Pate des Londoner Marathon Charitable Trust gehört es eigentlich zu den Pflichten von Prinz Harry, bei dem sportlichen Event dabei zu sein. Doch da er im April bei der australischen Defence Force dient, war zunächst unklar, ob er zu der Zeit ausreisen darf. Mittlerweile wurde es jedoch auch von offizieller Seite bestätigt, dass Prinz Harry beim Londoner Marathon am Sonntag dabei sein wird. Dort sowie bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Behinderten soll er nämlich Medaillen übergeben und Reden halten. Bleibt also zu hoffen, dass der Nachwuchs von Herzogin Catherine und Prinz William nicht zu lange auf sich warten lässt, sodass auch Onkel Harry was davon hat.

Ursprünglich hieß es, dass Prinz Harry den Nachwuchs von Herzogin Catherine und Prinz William erst einige Wochen nach der Geburt sehen wird, da er zum geplanten Geburtstermin in Australien wäre.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?


Teilen:
Geh auf die Seite von: