Von Anja Dettner 0
Britischer Royal wird zum Retter

Prinz Harry hilft Frau, die beim London Marathon gestürzt ist

Prinz Harry hilft Sylvia Disley beim London Marathon

Prinz Harry hilft Sylvia Disley beim London Marathon

(© i Images / imago)

Dass Prinz Harry ein echter Märchenprinz ist, zeigte er am Sonntag (24. April) beim London Marathon. Dort half der 31-Jährige der ehemaligen Olympiateilnehmerin Sylvia Disley wieder auf die Beine, nachdem diese bei der Siegerehrung stürzte.

Prinz Harry (31) war wohl beim London Marathon am Sonntag der Held des Tages und begeisterte mit dieser süßen Aktion das Publikum. Nachdem Sylvia Disley (86), die Frau des verstorbenen Londoner-Marathon-Co-Gründers John Disley (†87), während der Siegerehrung stürzte, eilte der Bruder von Prinz William (33) ihr sofort zur Hilfe. Der 31-Jährige nahm ihre Arme und brachte sie prompt wieder auf die Beine. Die ehemalige Olympiateilnehmerin nahm die Situation mit reichlich Humor und freute sich über die royale Unterstützung. 

Prinz Harry und Sylvia Disley verliehen Ehren-Award

Sylvia Disley besuchte den Marathon, um den Startschuss für das Rollstuhlrennen und das Frauenrennen zu geben. Prinz Harry, der eine echte Spaßkanone ist, war bei diesem Event ebenfalls von großer Bedeutung, denn er ist der Patron des London Marathon Charitable Trust. Gemeinsamen überreichten die beiden den Disley Lifetime Achievement Award an Hugh Jones (60), welcher der erste britische Gewinner bei den Männern im Jahr 1982 war. Nach der Verleihung nahm der Prinz die Hand der 86-Jährigen und half ihr liebevoll vom Podest. Was für ein Gentleman!

Bildergalerie: Prinz Harry in Neuseeland!

Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?