Von Laura Hofmockel 0
Ernste Beziehung mit Meghan Markle

Prinz Harry hat Angst um seine Freundin: Ist Lady Diana (†36) der Grund?

Prinz Harry sorgt sich um Meghan Markle wie um Lady Diana

Prinz Harry sorgt sich um Meghan Markle wie um Lady Diana

(© imago/APress / Getty Images)

Prinz Harry und seine neue Freundin Meghan Markle stehen seit einigen Wochen regelmäßig unter Beschuss der Medien. Die Schauspielerin wurde sogar öffentlich beleidigt und in ihrer Privatsphäre bedrängt. Dazu gab der Kensington Palast ein öffentliches Statement ab, das den Ernst der Lage zeigt.

Zurzeit stehen Prinz Harry (32) und seine Beziehung zu Meghan Markle (35) im Fokus der Medien. Dadurch wurde die Schauspielerin bereits von Paparazzi verfolgt, öffentlich beleidigt und es wurde immens in ihre Privatsphäre eingedrungen.

Ist Lady Diana (†36) der Grund?

Harry hat große Angst um seine neue Freundin - das macht die Publikation des Schreibens deutlich. In dem öffentlichen Statement des Kensington Palastes bat er die Presse, Abstand von den rassistischen und sexistischen Beleidigungen zu nehmen und die Privatsphäre des Paares zu respektieren. Grund für Harrys Angst könnte der Tod seiner Mutter Lady Diana (†36) sein. Die ehemalige Prinzessin starb im Jahr 1997 nach einer Hetzjagd der Paparazzi bei einem Autounfall. Diesen „Lady-Di-Effekt“ will das britische Königshaus um jeden Preis vermeiden.

Prinz Harry meint es ernst

Die Seltenheit dieses öffentlichen Statements beweist, wie ernst es dem britischen Prinzen mit Meghan zu sein scheint. Besonders durch den tragischen Tod seiner eigenen Mutter scheint ihm das Thema sehr nahe zu gehen.

Quiz icon
Frage 1 von 15

Lady Diana Quiz Als was arbeitete Lady Diana vor ihrer Heirat mit Prinz Charles?