Von Sarah Zuther 0
Bald Verlobung?

Prinz Harry: Cressida Bonas darf jetzt beim ihm übernachten

Prinz Harry und Cressida Bonas sind schon seit dem Frühjahr 2012 ein Paar. Nun durfte sie zum ersten Mal auf Sandringham übernachten, das ein Privatbesitz der britischen Königsfamilie ist. Ein Grund mehr, die Verlobungsgerüchte anzuheizen ...

Prinz Harrys Reise auf die Bahamas 2012

Prinz Harry

(© Getty Images)

Prinz Harrys Freundin Cressida Bonas rückt offenbar immer näher an die britische Königsfamilie heran. Die 24-Jährige soll mit Prinz Harry (29) vor kurzem ein Wochenende auf dem Landsitz Sandringham verbracht haben, einem privaten Familienanwesen von Königin Elisabeth II. Das berichteten am Mittwoch “The Sun“ und andere britische Medien.

Doch das tolle Anwesen wird Cressida wohl wenig imponieren, denn mit Geld kann Prinz Harry sie nicht vor den Traualtar locken.

Die Beziehung zwischen Prinz Harry und Cressida Bonas wird immer ernster

Dass die Beziehung zwischen Prinz Williams Bruder und der Tochter aus betuchtem Hause immer ernster wird, ist kaum zu übersehen. Auch dass Cressida bei Prinz Harry übernachten durfte ist ein Anzeichen dafür, dass ihre Beziehung möglicherweise bald in eine Ehe münden könnte.

Kate Middleton (31) kann Cressida doch aus einem ganz bestimmten Grund nicht leiden und würde sich über eine Hochzeit bestimmt nicht freuen. Aber wir würden fast darauf tippen, dass ihrem Schwager das herzlich egal ist.

Übrigens: So sehen die britischen Royals aus, wenn sie mal ein wenig auf das Protokoll verzichten.


Teilen:
Geh auf die Seite von: