Von Lisa Winder 0
Harry in Afrika

Prinz Harry besucht Hilfsprojekte in Südafrika

Prinz Harry ist seit einigen Tagen in Südafrika unterwegs. Die letzten Tage verbrachte er in dem Kleinstaat Lesotho und besuchte die Projekte seiner Hilfsorganisation.


Prinz Harry ist seit einigen Tagen im afrikanischen Kleinstaat Lesotho unterwegs.

Er besuchte dort Projekte seiner Hilfsorganisation "Senetabel" ("Vergiss mein nicht"). Gestern besuchte er das Kananelo-Zentrum für gehörlose Kinder.

Harry drückte zusammen mit den Kindern die Schulbank und schaute ihnen beim Fußball spielen zu. Die Kinder waren ganz begeistert von dem 28-jährigen.

Die gehörlosen Kinder führten Harry ein Theaterstück in Zeichensprache vor. Ein wichtiger Teil seines Projektes ist, dass die Kinder behindertengerecht unterrichtet werden und so auch eine Chance auf einen Schulabschluss bekommen.

Als nächstes wird Prinz Harry nach Johannesburg reisen, wo er an einem Gala-Dinner teilnehmen wird um Geld für seine Hilfsorganisation zusammeln.

Für mehr spannende Promineuigkeiten, könnt ihr unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.


Teilen:
Geh auf die Seite von: