Von Anita Lienerth 0
Royaler Besuch

Prinz Harry begutachtet Hochwasserschäden in Lancashire

Prinz Harry begutachtet Hochwasserschäden

Prinz Harry begutachtet Hochwasserschäden

(© ZUMA-Press / imago)

Prinz Harry hat am gestrigen Freitag die Stadt Lancashire besucht, um sich dort ein Bild über die Folgen eines dramatischen Hochwassers zu machen, welches an Weihnachten vergangenen Jahres immense Schäden anrichtete.

Prinz Harry (31) stattete am gestrigen Freitag der Stadt Lancashire einen Besuch ab. Dort kam es an Weihnachten letzten Jahres zu extremem Hochwasser. Hunderte Einwohner wurden aus ihren Häusern geholt und in Sicherheit gebracht. Heute leiden viele Menschen unter den Folgen der Wassermassen. Bei seinem Besuch traf Harry auf Betroffene und Soldaten, die während der Überschwemmung eine tragende Rolle gespielt hatten.

Prinz Harry in Nepal

Derzeit absolviert Prinz Harry einige Termine in England, doch schon bald geht es für den 31-Jährigen nach Nepal. Zum ersten Mal seit 16 Jahren wird ein britischer Royal das Land besuchen. Zuletzt stattete Prinz Philipp im Jahr 2000 dem Land einen Besuch ab. Im Frühling wird Prinz Harry seine Reise antreten, ehe er im Mai nach Amerika fliegt. Dort werden die zweiten Invictus Games ausgetragen, die von Prinz Harry vor zwei Jahren ins Leben gerufen wurden. Dabei handelt es sich um eine paralympische Sportveranstaltung, bei der verwundete Soldaten in unterschiedlichen Disziplinen antreten. In diesem Jahr werden die Spiele in Floria ausgetragen. Da Prinz Harry Schirmherr der Organisation ist, wird er selbstverständlich während der Spiele vor Ort sein.

Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?