Von Nils Reschke 0
Kate und Vic gute Freundinnen

Prinz George und seine Spielkameraden: Die Beckhams sind bereit

Eigentlich haben wir ja schon fast alles über das wohl berühmteste Baby der Welt erfahren. Eine Frage allerdings wurde noch nicht geklärt: Wer könnten eigentlich die künftigen Spielkameraden von Prinz George werden?


Eine der ersten Optionen ist sicherlich, dass es die Kinder der Beckhams werden. Denn die Freundschaft von Mutti Kate zu Victoria Beckham, Ehefrau von Fußballstar David Beckham, ist bekannt.

„Victoria und Kate verbindet eine enge Freundschaft und Victoria ist erpicht darauf, ihr zu helfen“, soll ein Insider aus Palastkreisen der britischen Zeitung „Daily Mail“ verraten haben. Victoria Beckham, das ehemalige Mitglied der Spice Girls, hat bereits mit Mann David vier Kinder und kann also reichlich Erfahrung an Kate weitergeben. Fortan werden sich also die zwei Freundinnen über mehr als nur Mode unterhalten können.

Victoria Beckham mit Harper bald auf Palastbesuch?

Besonders wertvoll, so der Insider: „Victoria weiß alles, wenn es darum geht, Kinder vor den Augen den Öffentlichkeit großzuziehen und welchen Druck es aufs Familienleben ausüben kann.“ Und einer großen Öffentlichkeit sind Kate und Prinz George ja schon jetzt ausgesetzt. Da es schwierig werden dürfte, dass Kate mit dem Sohnemann Victoria selbst besucht, wird es wohl eher anders herum laufen: „Es ist wahrscheinlicher, dass Victoria und Harper sie zu Hause besuchen werden. Sie glaubt, dass die Kinder eine wunderbare Freundschaft entwickeln könnten, so wie Kate und sie.“


Teilen:
Geh auf die Seite von: