Von Fabienne Claudinon 0
Royaler Hamster

Prinz George und Prinzessin Charlotte freuen sich über ein neues Haustier

Prinz George, Prinzessin Charlotte, Herzogin Kate, Prinz William

Die britischen Royals

(© Kensington Royal/ Chris Jelf / other)

Herzogin Catherine und ihre Familie freuen sich über ein neues Familienmitglied. Wie Kate bei der Eröffnung eines Kinderspielplatzes erzählte, haben Prinz George und Prinzessin Charlotte einen haarigen Freund. Marvin ist der Hamster der royalen Familie und besonders Prinzessin Charlotte ist total vernarrt ihn ihren vierbeinigen Freund.

Wie süß! Prinz George (2) und Prinzessin Charlotte (1) haben einen kleinen Bruder. Dies erzählte Herzogin Catherine im Rahmen der Eröffnung des Spielplatzes „Magic Garden“ am vergangenen Mittwoch (4. Mai). Der Name des jüngsten royalen Familienmitglieds ist Marvin, der Hamster. Besonders Charlotte, die gerade ihren ersten Geburtstag feierte, sei ganz vernarrt in ihren haarigen Freund. Dafür gibt es auch einen ganz bestimmten Grund, wie Kate den Kindern auf dem Spielplatz erzählte. „Sie sagte, sie habe einen Hamster und Charlotte mag ihn sehr, weil seine Schnurrhaare sie immer im Gesicht kitzeln“, erzählte die neunjährige Darcey, wie „E!Online“ berichtet.

Herzogin Kate zeigte auch bei der Spielplatzeröffnung, wie natürlich und ungekünstelt sie ist. Besonders zu den Kindern hatte die Zweifach-Mama einen guten Draht. Ein kleiner Junge fragte den Vorsitzenden des historisch-royalen Palasts, Rupert Gavin, wer denn das sei und deutete auf Kate. Als Gavin ihm den Namen der Herzogin nannte, war der Kleine total überrascht und fragte sie: „Oh, bist du die Prinzessin?“, wie Gavin beschrieb. Die Frau von Prinz William (33) antwortete ihm nur: „Nenn mich einfach Kate.“ Für diese Natürlichkeit und Bodenständigkeit lieben wir Kate einfach!

Quiz icon
Frage 1 von 10

Die britischen Royals Welchen Platz in der Thronfolge hat Prinzessin Charlotte?