Von Kathy Yaruchyk 0
Im Gartes des Highgrove House

Prinz Charles lässt Williams Baumhaus für George renovieren

Prinz Charles, Prinz William, Prinz George und Kate Middleton

Prinz Charles, Prinz William, Prinz George und Kate Middleton

(© Getty Images)

Für seinen Enkel Prinz George hat der stolze Großvater Prinz Charles seinen Garten auf Vordermann gebracht und unter anderem auch das Baumhaus renovieren lassen. Seit 1989 steht es schon im Garten des Highgrove House und wurde ursprünglich für seine Kinder erbaut.

Prinz Charles (66) könnte stolzer nicht sein: für seinen Enkel Prinz George (2) ließ er den Garten des Highgrove Hauses in einen magischen Spielplatz verwandeln. Gegenüber „People“ hat eine Quelle verraten, dass Prinz Charles und der kleine George die Zeit auf dem Landsitz in vollen Zügen genießen – inklusive vieler Spiele und Picknicks.

Doch das war noch lange nicht alles: für seinen Enkel ließ Prinz Charles sogar das Baumhaus renovieren – ein neues Dach sowie eine neue Tür mussten her. Ursprünglich wurde das Baumhaus für Prinz William und Prinz Harry gebaut. Fertiggestellt wurde es pünktlich zu Prinz Williams siebtem Geburtstag im Jahr 1989. Bei der Planung des Baumhauses soll Prinz William als Kind gesagt haben: „Ich möchte, dass das Baumhaus so hoch ist wie nur möglich, sodass ich von jedem hierher fliehen kann und ich möchte auch eine Strickleiter, die ich hochziehen kann, dass mich keiner kriegen kann“, hat der Designer des Hauses, William Bertman, verraten.

Wir sind uns sicher: Prinz George und seine kleine Schwester Prinzessin Charlotte werden mit dem Baumhaus mindestens soviel Spaß haben wie ihr Papa und ihr Onkel Prinz Harry.

So wurde der zweite Geburtstag von Prinz George gefeiert.