Von Victoria Heider 0
„Popstars“-Girlgroup

Preluders-Mitglied: So geht es Anne Ross heute

Im Jahr 2003 konnte Anne Ross die „Popstars“-Jury von ihrem Gesangstalent überzeugen und schaffte es so in die Girlgroup Preluders. Seitdem ist viel Zeit vergangen, die Preluders haben sich aufgelöst und obwohl Annes Herz immer noch für die Musik schlägt, hat sie ein recht unglamouröses Studium begonnen.

Anne Ross war Mitglied bei den Preluders

Anne Ross 2004

(© T-F-Foto / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Dank der Castingshow „Popstars“ gelang Anne Ross (29) mit der Girlgroup Preluders 2003 der musikalische Durchbruch. Gleich mit ihrem ersten Lied „Everyday Girl“ konnte die Band an die Spitze der deutschen Charts klettern. Doch der Erfolg hielt nicht lange und die Gruppe löste sich 2006 wieder auf. 

Zweiter Versuch mit neuer Band

Anne verließ die Band sogar bereits 2005 und wollte mit ihrer neuen Band, dem Duo Milk and Honey, voll durchstarten. Tatsächlich schaffte es die erste Single „Habibi (Je t'aime)“ von ihr und Sangskollegin Manel Filali ins obere Feld der Charts. Neben den ganz großen deutschen Musikern konnten sie sich längerfristig zwar nicht etablieren, treten aber immer noch auf.

Sie studiert mittlerweile

Als zweites Standbein hat sich Anne 2008 für ein Studium im Bereich Betriebswirtschaft und Management an der Hochschule Osnabrück  entschieden. Privat ist sie schon lange mit Meiko Reißmann, dem ehemaligen Mitglied der „Popstars“-Boygroup Overground, glücklich und hat ihn sogar geheiratet.   

 
 
 

Teilen:
Geh auf die Seite von: