Von Mark Read 0

Popstars-Staffel gestartet: Meike rührt die Jury zu Tränen


Die neue "Popstars"-Staffel ist gestartet! Mit einer Drei-Mann-Jury bestehend aus Detlef "D" Soost, Marta Jandova und Thomas Stein versucht die Castingshow diesmal, wieder erfolgreichere Sieger hervorzubringen als beim letzten Mal. Zur Erinnerung: "Some & Any", das Siegerduo der letzten Show, schaffte es mit seiner ersten Single nicht mal in die Top Ten. Mittlerweile geht das Paar wieder getrennte Wege - ein katastrophale Bilanz für eine Castingshow.

Bei der diesjährigen zehnten Staffel wird unter dem Motto "Girls Forever" eine Mädchenband gesucht. Beim ersten Casting in Offenbach war dann auch gleich mal quotenträchtiges Drama angesagt. Die 23-jährige Meike aus Schwarzenbach hat eine bewegte Lebensgeschichte, die vom Sender gekonnt in Szene gesetzt wurde: Beide Eltern Alkoholiker, die Mutter stirbt vor drei Jahren, der Vater kann ohne die Tochter nicht leben, deshalb muss Meike den Haushalt quasi alleine schmeissen. Trost findet sie alleine bei ihren zahlreichen Haustieren - und in der Musik.

Doch siehe da: Anders als es die TV-Aufmachung vermuten lässt, kann Meike tatsächlich gut singen. Sehr gut sogar. "Just Hold Me", den Hit von Maria Mena, gibt die 23-jährige wieder - und sogar ein hartgesottener Businessprofi wie Soost muss mit den Tränen kämpfen. Meike ist eine Runde weiter, genau wie viele andere Kandidatinnen, die sich nicht scheuen, sich für den Traum vom großen Ruhm vor den Fernsehkameras bloßzustellen. Das erste Casting war natürlich nur ein leichtes Warmlaufen, so richtig in Schwung kommen wird die Sendung erst in den kommenden Wochen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: