Von Mark Read 0

Pippa Middleton: Wer ist der Franzose an ihrer Seite?


Ob das nicht alles nur pure Absicht von Pippa Middleton ist? So langsam aber sicher blickt man in dem Leben der Brautjungfer Kates überhaupt nicht mehr durch - und irgendwie sollte die 27-Jährige nun endlich auch für klare private Verhältnisse sorgen. Die Öffentlichkeit könnte sonst langsam einen flatterhaften und unbeständigen Eindruck von "Her Royal Hotness" gewinnen.

Mit ihrer Reise nach Paris sorgte die Frau mit dem plötzlichen VIP-Status für großes Aufsehen. Das ist aber jetzt nicht rein äußerlich gemeint - die Schwester von Kate Middleton sorgte mit ihrem neuen, unbekannten Begleiter für großen Wirbel. Man fragte sich: Hat Pippa schon wieder einen Neuen? Was will uns die Frau mit ihren wechselnden, männlichen Begleitern eigentlich beweisen…? Wie begehrt oder eher wie wechselhaft sie ist?

Mit dem gut aussehenden, jungen Mann saß Pippa auf der Ehrentribüne der French Open. Am Abend war er der eng vertraute Begleiter, der mit ihr durch das Pariser Nachtleben zog. Was läuft da jetzt wieder zwischen Pippa Middleton und dem noch unbekannten Mann?

Laut der britischen Zeitschrift „Hello“ ist der Typ Franzose, sonst weiß man noch nichts über ihn. Paparazzi fragten Pippa an Ort und Stelle: „Ist das der neue Lebensgefährte?“ Der Typ antwortete schnell: „Nein, nur ein Freund“!

Fassen wir mal zusammen: Ein Wochenende mit Exfreund George Percy in Madrid, ein Wochenende mit einem neuen Unbekannten in Paris- und alle sind sie angeblich nur Freuden von Pippa…? Und wo ist ihr eigentlicher, offizieller Freund, der Banker und Ex-Kricketspieler Alex Loudon? Was hält er von dem bunten, öffentlichen Treiben seiner Lebensgefährtin Pippa Middleton?


Teilen:
Geh auf die Seite von: