Von Mark Read 0

Pippa Middleton weiß um ihre Reize


Man nennt die hübsche Brautjungfer Kates „Her Hotness“. Es ist offensichtlich, dass Pippa Middleton den Männern gehörig den Kopf verdreht. Pippa scheint jedoch mit ihrem neuen Image eines Supermodels zu kokketieren. Ihre neue Berühmtheit hat dabei natürlich auch ihre Schattenseiten.

Es ist offensichtlich, dass Pippa seit der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William eine Berühmtheit ist. So sahen rund eine Milliarde Menschen dem Hochzeits-Spektakel am 29. April live vor den Bildschirmen zu. Man schätzt, dass die Hälfte der männlichen Zuschauer der schönen Brautjungfer dabei auf den Po starrte.

Pippa Middletons Designerkleid von Sarah Burton zeichnete ihr Hinterteil ab. Damit erhitzte die Brautjungfer die Gemüter der Männer - und das weltweit! Pippas Po bekam sogar eine eigene Facebook-Fangemeinde. Jetzt befindet sich die Welt im Pippa-Fieber. Und die umtriebige Britin ist sich dessen sehr wohl bewusst!

Es gibt wieder einen neuen Pippa-Schnappschuss! Paparazzi lichteten Pippa nach einem Friseurbesuch im Salon von Richard Ward in London ab. Sie sah umwerfend aus - und das war ihr beim abblitzen auch völlig bewusst! Man sieht die hübsche Pippa darauf mit wehender Mähne und dunkler Pilotenbrille. Sie trug ein gepunktetes Wickelkleid aus Seidencrêpe. Das allerdings war weniger sexy…

Aber was soll`s, an Pippa sieht irgendwie alles ziemlich sexy aus! Auch unter Pippas altbackenen Kleid zeichnete sich wieder einmal ihr heiß begehrter Po ab. Ob ihr das bewusst war…? Man kann es annehmen. Jedenfalls erregte das Hinterteil mal wieder Aufsehen.

Legt es Pippa extra darauf an oder sind ihre neuerlichen Auftritte eher doch nur Zufall? Man wird sehen, wie es mit der schönen Brautjungfer weiter geht…


Teilen:
Geh auf die Seite von: