Von Mark Read 0

Pippa Middleton: Tritt sie ebenfalls vor den Traualtar?


Bei der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William von England schaffte es Pippa Middleton ins weltweite Rampenlicht. Nun könnte die 27-Jährige bald selbst vor dem Traualtar stehen. Behauptet zumindest die britsiche „Daily Mail“.

Der glückliche Auserwählte soll demnach Pippas Freund Alex Loudon sein. Mit dem 30-jährigen Banker und ehemaligen Cricket-Spieler ist die hübsche Eventmanagerin seit etwa einem Jahr liiert. Nun wird es offenbar ernst.

Ob Pippa dann auch wieder ihr atemberaubendes weißes Kleid von Star-Designer Alexander McQueen anhaben wird, mit dem sie am 29. April weltweit den Männern den Kopf verdrehte? Abwarten. Noch ist ja nicht mal bestätigt, dass es überhaupt zur Trauung kommt. Ein Freund des Paares kündigte gegenüber der „Daily Mail“ aber an, dass beide ihre Verlobung bekannt geben wollen, sobald sich der Trubel um William und Kate ein wenig gelegt hat.

Damit dürften auch die Gerüchte über einen Flirt zwischen Pippa Middleton und Prinz Harry im Keim erstickt werden. Beide waren bei der Traumhochzeit neulich Trauzeugen – und beide verstanden sich prächtig. Dass Harry die Schwester seiner Schwägerin anflirtete, war nicht zu übersehen. Ernst wurde es dabei aber offenbar nicht.

Nun gilt es erst einmal abzuwarten, ob Pippa und ihr Freund Alex Loudon wirklich den Schritt vor den Traualtar wagen werden. Übrigens hat auch Loudon schon Erfahrungen mit großen Hochzeitsfesten. Er war als Freund von Prinz William ebenfalls beim „Royal Wedding“ am 29. April anwesend.


Teilen:
Geh auf die Seite von: