Von Jasmin Pospiech 0
Doch Schwester Kate kam nicht

Pippa Middleton stellt ihr Buch "Celebrate" vor

It-Girl Pippa Middleton hat gestern Abend ihr Party-Buch "Celebrate" in einer Londoner Buchhandlung vorgestellt. Darin erzählt sie, wie sie die den plötzlichen Trubel um ihre Person empfindet.


Sie war ja so aufgeregt!

Donnerstag Abend stellte Pippa Middleton (29) ihr erstes Partyplaner-Buch "Celebrate" in der Bücherei „Daunt Books“ im Londoner Stadtteil Chelsea vor. Unzählige Interessierte und Gäste kamen, darunter auch die stolzen Eltern Carole (57) und Michael (63) sowie Pippas und Kates kleiner Bruder James (25).

Doch eigentlich hatten sich die Anwesenden noch eine weitere Sensation außer der fantastisch aussehenden Pippa erhofft: Herzogin Kate (30) höchstpersönlich! Doch die schien der Buchvorstellung absichtlich fern geblieben zu sein, wollte sie wohl ihrer kleinen Schwester an ihrem besonderen Abend nicht die Show stehlen.

Und die strahlte überglücklich über die viele Aufmerksamkeit, wechselte dreimal ihre Designerkleidchen und schien sich prächtig zu amüsieren. In ihrem Buch wie auch während der Vorstellung betonte sie auch immer, dass sie den ganzen Trubel um ihre Person gar nicht verstehen kann und um ihrer selbst willen gemocht werden möchte und nicht wegen ihrer knackigen Kehrseite oder weil sie "die Schwester von" ist: „Es ist verrückt, wenn man wegen seiner Schwester, seinem Schwager und seinem Po Aufmerksamkeit bekommt.“, wie bunte.de berichtet.

Für Pippa war dieser Abend sicherlich ein rundum gelungener Start in ihr persönliches Berufsglück! Und sind wir doch mal ehrlich: ein bisschen Connections hat noch niemanden geschadet!


Teilen:
Geh auf die Seite von: