Von Mark Read 0

Pippa Middleton: Die Trauzeugin stahl allen die Show


Drei Tage sind seit der Traumhochzeit zwischen Prinz William und Kate Middleton vergangen. Seitdem beherrschen zwei Themen die englische Medienlandschaft: Erstens, wohin es das frischvermählte Paar demnächst auf Hochzeitsreise ziehen wird. Zweitens: Das atemberaubende weiße Kleid von Kates Schwester und Trauzeugin Philippa, kurz Pippa Middleton.

Der Auftritt der jüngeren Middleton-Schwester bei der weltweit übertragenen Trauung war so bezaubernd, dass ihre Facebook-Fanpage binnen kurzem auf 90.000 Mitglieder wuchs!

Am Freitag vormittag verdrehte die 27-Jährige nicht nur vielen männlichen Fernsehzuschauern den Kopf - es gingen sogar Gerüchte um, dass Pippa und der andere Trauzeuge ungeniert geflirtet haben sollen. Dieser andere Trauzeuge war immerhin niemand anderes als Williams Bruder Prinz Harry!

Doch gemach: Eine nächste Hochzeit zwischen Königshaus und Middleton-Clan ist nicht zu erwarten. Schließlich ist nicht nur Harry fest an Chelsy Davis gebunden - auch die hübsche Pippa hat einen festen Freund, den Bänker Alex Loudon (30). Schon davor hatte die Schwester der frischgebackenen Prinzessin Catherine allerlei illustre Männer an ihrer Seite: Einen schottischen Adligen, den Erben eines Diamantenhändlers ...

Pippa Middleton steht im Gegensatz zu ihrer eher braven großen Schwester im Ruf eines Partygirls. Ihr Studium in Edinburgh soll zu einem großteil aus Feiern und Tanzen bestanden haben. Gut, dass die 27-Jährige ihr Hobby zum Beruf machen konnte: Sie arbeitet als Partyorganisatorin, war unter anderem auch für die Hochzeitsfeier im Buckingham Palace mitverantwortlich. Seit Freitag kennt sie die halbe Welt - es wird spannend sein zu sehen, was Pippa aus ihrem Ruhm macht. Viele Eskapaden kann sie sich aber nicht erlauben, schließlich zählt sie jetzt zur Verwandtschaft des englischen Königshauses ...

[polldaddy poll=4989472]


Teilen:
Geh auf die Seite von: