Von Lena Gulder 0
Pippa Middleton: Es geht wieder aufwärts

Pippa Middleton: Bald verlobt und adlig?

Pippa Middleton, die Schwester von Herzogin Kate, scheint ihre schlechte Phase hinter sich gelassen zu haben. Ihr Freund Nico Jackson wurde schon in den Kreis der Familie aufgenommen. Auch munkelt man, dass ihr bald eine ganz besondere Ehre zu Teil werden könnte.


Vor knapp zwei Jahren, nach der Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate, stieg Pippa Middleton zum Liebling der Medien auf. Es verging kaum ein Tag, an dem nicht über sie berichtet wurde.

Der Hype legte sich und Pippa Middleton musste mit der Kehrseite der Medien zurechtkommen: Den Negativschlagzeilen. Ihr Partyratgeber floppte und wurde teilweise in den Medien verrissen. Jobmäßig und liebestechnisch sah es bei der 29-Jährigen auch eher mau aus.

Zumindest in der Liebe geht es wieder aufwärts. Seit einigen Wochen ist die Schwester von Herzogin Kate mit dem Börsenmakler Nico Jackson (34) glücklich. Es scheint was Ernstes zu sein, da Pippa ihren Liebsten mit in den Familienurlaub in die Karibik nahm. Dort verbrachten die Frischverliebten sonnige Tage mit William und Kate, Pippas Eltern und ihrem Bruder James. Das ruft ganz nach einer baldigen Verlobung.

Vielleicht löst sich auch Pippas Job-Problem bald in Luft auf. Gerüchten zu Folge sollen der Familie Middleton ein paar Adelstitel verliehen werden. Allerdings erst nachdem Herzogin Kate den zukünftigen Thronfolger zur Welt gebracht hat. Somit könnte Pippa Middleton eine Art Vollzeit-Adlige werden.

Sieht so aus als wäre Pippa Middleton wieder auf Erfolgskurs!

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: