Von Steffen Trunk 0
5. Juli in der St. Mary’s Magdalena Kirche

Pippa Middelton und Prinz Harry: Werden sie Taufpaten von Charlotte?

Prinz Harry und Pippa Middleton

Prinz Harry und Pippa Middleton

(© Getty Images)

Prinzessin Charlotte wird schon am 5. Juli getauft, doch die Taufpaten wurden noch immer nicht offiziell bekanntgegeben. Schon bei Prinz Georges Taufe 2013 wurde das Geheimnis bis zuletzt gut behütet. Damals wurden Freunde von Lady Diana, ein ehemaliger Berater sowie ein Kommilitone von William und Kate berücksichtigt.

Wird jetzt also Pippa Middelton (31) und Prinz Harry (30) die Ehre zu teil? Beide sind für das ehrwürdige Amt bestens geeignet und auch vorbereitet. Die Schwester von Kate Middleton würde sich besonders über eine Patenschaft freuen – steht sie doch der Herzogin besonders nahe.

Neue Fotos von Prinzessin Charlotte bei der Taufe

Am 5. Juli wird Prinzessin Charlotte in der St. Mary’s Magdalena Kirche getauft, doch erst unmittelbar davor wird der Kesington Palast die Taufpaten öffentlich benennen. Wie „Daily Mail“ berichtet, sollen aber schon Favoriten feststehen.

Familienmitglieder und Freunde als Taufpaten

Offenbar sollen sich Prinz William und Herzogin Catherine für die beiden Töchter von Sarah Ferguson entschieden haben. Werden Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie tatsächlich die Taufpaten sein? Als enge Familienmitglieder stehen aber auch Prinz Harry und Pippa Middleton hoch im Kurs. Andere Quellen wollen sogar wissen, dass Elton John, die Beckhams oder sogar Hugh Grant bei der Wahl der Paten berücksichtigt werden.

Quiz icon
Frage 1 von 6

Prinz Harry Quiz Welchen Beinamen gab ihm die Boulevard-Presse?