Von Andrea Hornsteiner 0
Ist stets ehrlich

Pink steht zu ihrem losen Mundwerk

Mit Pink sollte man sich lieber nicht anlegen. Denn die 33-Jährige ist stets ehrlich und steht zu ihrer Meinung. Es interessiert sie überhaupt nicht, wenn sie damit auch einmal über das Ziel hinausschießt.


So kennt und liebt man sie: Pink ist stets ehrlich, auch wenn das nicht immer vorteilhaft für sie ist.

Doch nun erzählte die Sängerin in einem Interview mit "Avocate", dass sie schon immer eine große Klappe hatte. Gerade als Teenager soll sie es geliebt haben, ihre Grenzen auszutesten und sich um Kopf und Kragen zu reden.

"Es war immer schon mein Ding, herauszufinden, wie weit ich bei einem Thema komme. Aber gleichzeitig wollte ich auch sichergehen, dass ich das, was ich sage, erstens auch ganz ehrlich glaube und zweitens, dass es wert ist, es in die Welt zu tragen", erzählte Pink in dem Interview.

Mit ihrem losen Mundwerk hat sich Pink sicherlich wohl nicht immer nur Freunde gemacht. Ihre Karriere als wilder Rockstar hat sie damit jedoch ordentlich angekurbelt.

2008 steckte sie mit Carey Hart in einer schweren Ehekrise. Und typisch Pink, verarbeitete sie ihre Gefühle in dem Song "So What", der ein Riesenhit wurde. Rückblickend bereut sie es jedoch nicht, dass sie damals so offen und ehrlich war.

"Ich bin auf jeden Fall schon daran gewöhnt, mich unwohl zu fühlen – das ist irgendwie mein Ding", erzählte sie "Advocate".

Weiter verriet die Sängerin: "Ich finde das manchmal schon peinlich von mir, aber das geht schnell wieder vorbei. Denn dadurch, dass ich alles mitteile, kriege ich einen Kick. Ich weiß, dass ich zu viel preisgebe und immer zu viel erzähle und ich gehe auch immer einen Schritt zu weit, aber so bin ich nun mal. Ich kann nicht glauben, dass die Leute das immer noch schockt."


Teilen:
Geh auf die Seite von: