Von Sabine Podeszwa 1
Tierfreundin!

Pink rettet Welpen vor dem sicheren Tod!

Pink hat einem Hundewelpen das Leben gerettet! Diesem stand mit drei gebrochenen Beinen das sichere Ende bevor, doch die Sängerin zahlte prompt die Summe von 5.000 US-Dollar für eine Operation und rettete ihm somit das Leben!


Die Sängerin Pink sorgt gerade für Schlagzeilen, weil sie mit 5.000 US-Dollar das Leben eines unbekannten Hundewelpen gerettet hat! Der Besitzer des süßen Hundes, wollte ihn offensichtlich los werden und schmiss ihn in LA von einer Brücke. Der Hund überlebte mit drei gebrochenen Beinen und wurde Gottseidank von Tierfreunden gefunden. Die mussten jedoch schnell handeln, da es dem kleinen Welpen verständlicherweise sehr schlecht ging. Die einzige Möglichkeit ihn zu retten und am Leben zu erhalten war eine Operation. Kostenpunkt: 5.000 US-Dollar! Eine astronomische Summe, auch für den größten Tierfreund!

Doch Pink las davon im Internet und eilte zur Rettung herbei. Sie zahlte großzügig den Geldbetrag und ermöglichte so die Operation des kleinen Rackers, der jetzt wieder auf dem Wege der Besserung ist. Mittlerweile wurde sogar bekannt gegeben, dass eine Familie den Hund adoptiert hat, ihn gesund pflegt und ihn nach seiner Gesundung als Familienhund behalten möchte. Ende gut, alles gut! Daumen hoch für Pink und ihr großes Herz!


Teilen:
Geh auf die Seite von: