Von Andrea Hornsteiner 0
Nach VMA-Performance

Pink ist über Miley Cyrus Verhalten enttäuscht: "Sie betrügt sich damit selbst!"

Mit ihrem Auftritt bei den diesjährigen VMAs sorgte Miley Cyrus für einen Skandal. Nicht nur ihre Fans sind entsetzt, auch andere Stars machen sich nun sorgen um die Sängerin. Jetzt sprach Pink über das skandalöse Verhalten und verriet, was sie von Miley Cyrus hält.

Pink lästert über Miley Cyrus

Pink bezeichnet Miley Cyrus als "billig"

(© Getty Images)
Miley Cyrus zeigt sich wild

Miley Cyrus zeigt sich ausgeflippt

(© Getty Images)

Was ist nur aus dem einstigen "Hannah Montana"-Star geworden? Miley Cyrus (20) scheint komplett außer Rand und Band zu sein. Erst kürzlich schockte sie wieder mit einem Skandal-Auftritt.

"Ich nehme ihr das nicht ab"

Bei den diesjährigen VMAs tänzelte die Sängerin leicht bekleidet im Bikini anzüglich auf der Bühne herum und machte sich zum Gespött der Leute. Danach verriet sie, dass sie lediglich "Geschichte machen" wollte. Das gelang ihr auch, wenn sie auch seitdem als Lachnummer gilt.

Selbst Kollegin Pink (34) konnte nicht fassen, was sie da zu sehen bekam. In einem aktuellen Interview mit "E!" sprach sie nun über das Verhalten der 21-Jährigen und fand klare Worte dazu.

"Ich finde es billig. Sie kann nämlich wirklich was. Sie ist schön, sie singt sich die Seele aus dem Leib - und dann geht sie auf die Bühne und macht DAS?", so die Sängerin über Miley Cyrus.

Der ehemalige Disney-Star scheint sich selbst verloren zu haben. Der Meinung ist auch Pink: "Sie betrügt sich damit selbst - und uns genauso. Sie kann machen, was sie will. Manche werden es sogar mögen - aber ich nehme ihr das nicht ab."

Und weiter erklärte sie: "Sie kann das alles viel besser - das hat sie vorher schon oft bewiesen. Ich wirke ständig wie ein Motherf...er. Dafür gibt es auch den passenden Ort - aber der ist sicherlich nicht auf der Bühne."


Teilen:
Geh auf die Seite von: