Von Andrea Hornsteiner 0
Zur neuen Single "Try"

Pink: Ihr neues Musikvideo schockt ihre Mutter

Die 33-Jährige löste aktuell großes Unbehagen bei ihrer Mutter aus. Der gefällt nämlich das neue Musikvideo zur Single "Try" so gar nicht. Der Video zur zweiten Single-Auskopplung aus dem Album "The Truth About Love" feiert heute Premiere. Bei uns könnt ihr schon einmal reinhören.


Pink wählte den Song "Try" als zweite Single-Auskopplung aus ihrem Album "The Truth About Love" und drehte vor einiger Zeit ein künstlerisches Video dazu, das heute Abend Premiere feiert.

Die Mutter der Sängerin durfte den Musikclip schon jetzt sehen. Doch es schien, als könne sie sich nicht entscheiden, was sie davon halten soll.

Der Star verriet seinen Fans auf Twitter sogleich das Statement ihrer Mutter: "Meine Mutter, nachdem sie das neue Video gesehen hat: 'Wow, Liebling. Ich bin sprachlos. Und fühle mich unwohl. Keiner kann dir vorwerfen, dass du auf Nummer sicher gehst.' Danke, Mama!"

Das Musikvideo entstand unter der Regie von Floria Sigismondi. Es zeigt Pink unter anderem bei gewagten Stunts auf dem Trapez.

Die Geschichte des Kurzfilms ist von dem so genannten Apache Dance, einem aggressiven und akrobatischen Tanzstil, inspiriert worden.

Die Sängerin beschrieb den Filmdreh zu "Try" selbst als eine der besten Erfahrungen ihres Lebens: "Dieses Video umzusetzen, hat so viel Spaß gemacht, ich wollte gar nicht, dass es aufhört. Das ist das beste Video aller Zeiten."

Hier könnt ihr schon einmal in den neuen Song "Try" hineinhören, bis das Musikvideo dazu veröffentlicht wird. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!


Teilen:
Geh auf die Seite von: