Von Mark Read 0

Pink eine gemeine Ehefrau?


Sängerin Pink gestand der "Cosmopolitan" jetzt, dass sie sehr lange eine gemeine Ehefrau gewesen sei. Ihrem Ehemann, Carey Hart, habe sie sich lange sehr fies und verletzend gegenüber verhalten. Erst als Carey zu ihr sagte, dass sie ihn mit ihren bissigen Bemerkungen verletze und er so nicht glücklich sei, veränderte sie ihr Verhalten, sagte Pink.

Carey Hart und Pink lernten sich 2001 kennen und führten eine On/Off Beziehung. Erst 2005 machte die Sängerin ihrem Liebsten einen Heiratsantrag. Ein Jahr später heirateten sie und schienen sehr glücklich, bis sie 2008 ihre Trennung bekannt gaben. Es wurde über mögliche Affären von Carey spekuliert. Ob Pinks gemeines Verhalten ihrem Mann gegenüber ausschlaggebend für die Ehekrise war, verreit sie leider nicht. Aber die Trennung war nicht von langer Dauer. Heute sind die zwei wieder glücklich vereint und die Sängerin soll nach eigenen Angaben auch viel netter zu ihrem Mann sein und fairer Streiten.

Pink erzählte dem Frauenmagazin außerdem, dass sie während der Trennung von ihrem Ehemann einen perfekten Mann kennengelernt habe. Es soll sich dabei um einen wahren Mr. Perfect gehandelt haben. Letztendlich hat sie aber gemerkt, dass ihr persönlicher Mr. Perfect eben Carey Hart ist, trotz seiner Fehler. Hoffentlich hält ihre Beziehung ohne weitere Krisen ein Leben lang.


Teilen:
Geh auf die Seite von: