Von Batari-Aisyah Tamara 0
Sarah und Pietro wollen viele Kinder

Pietro Lombardi: „Ich möchte sechs Kinder haben!“

Sarah Engels (21) und Pietro Lombardi (22) sind seit über einem Jahr glücklich verheiratet und genießen die traute Zweisamkeit. Am Donnerstag waren sie zu Gast beim Kindertag des"Quatsch Comedy Clubs" in Berlin und erfüllten einem kleinen Jungen einen großen Herzenswunsch. Grund für uns nachzuhacken, wann es bei den beiden denn soweit ist - mit Nachwuchs

Sarah Engels und Pietro Lombardi sind verliebt wie am ersten Tag

Sarah Engels und Pietro Lombardi sind verliebt wie am ersten Tag

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Darüber "Wann" der Nachwuchs kommen soll, sind sich Sarah Engels und Pietro Lombardi noch nicht ganz einig. Aber Kinder wollen sie auf jeden Fall haben, eilig haben sie es dennoch nicht.

Auf dem Roten Teppich des Kindertages verriet das Paar Promipool: „Wir fühlen uns zu Kindern sehr verbunden, schließlich sind sie auch unsere musikalische Zielgruppe. Aber wann wir eigene Kinder haben werden, das wissen wir noch nicht so wirklich. So was kann man auch schlecht planen, das regelt ja die Natur. Ich kann ja auch nicht sagen, morgen werde ich schwanger.“

Pietro wünscht sich sechs Kinder

Früher oder später soll es jedoch auf jeden Fall Nachwuchs im Hause Lombardi geben. Doch Sarah und Pietro sind sich über die Anzahl der Kinder noch nicht einig. Sarah möchte gerne zwei Kinder. Doch Pietro erklärt übermütig: „Also ich will fünf oder sechs Kinder haben. Ich mag es einfach, wenn man viele Kinder hat.“

Sarah lenkt direkt ein: „Aber du musst die Kinder ja auch nicht bändigen.“ Und gebären muss Pietro das halbe Dutzend ja auch nicht. Doch der 22-Jährige hat klare Vorstellungen: „Also mit den Jungs gehe ich dann Fußballspielen.“ Auf die Frage, was er tut, wenn er fünf Mädchen bekommt, sagt er klar: „Na dann habe ich die Arschkarte.“

Trägt Sarah schon Umstandsmode?

Zum Kindertag erschien Sarah in einem knielangen weiten Jeanskleid. Dabei muss die schlanke Sängerin sich eigentlich nicht verstecken. Darauf angesprochen stellt sie selbst fest: „Das stimmt, irgendwie trage ich in der letzten Zeit immer Kleider, die aussehen, als wäre ich schon schwanger. Bin ich aber nicht. Ich sorge schon einmal vor und kaufe ganz viele weite Kleider, bis es mal soweit ist.“

Übrigens: Sarah und Pietro haben den Hausbau endlich fertiggestellt und wohnen nun in ihren eigenen vier Wänden. Zu ihrem chaotischen Hausbau, wird es demnächst auch eine Dokusendung geben, schließlich möchte jeder gerne einmal Mäuschen spielen, wenn der DSDS-Sieger mit seiner Ehefrau ein Eigenheim baut.


Teilen:
Geh auf die Seite von: