Von Mark Read 0
Schicksalsschlag für Brosnan

Pierce Brosnan trauert um seine Tochter Charlotte

Schwerer Schicksalsschlag für Hollywood-Legende Pierce Brosnan. Der ehemalige "James Bond" muss den Krebstod seiner ältesten Tochter Charlotte verkraften. Sie starb mit nur 41 Jahren.

Pierce Brosnan und seine verstorbene Tochter Charlotte

Pierce Brosnan trauert um Tochter Charlotte

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es waren traurige Worte, die Pierce Brosnan (60) gestern an die Öffentlichkeit richtete. "Am 28. Juni um 14 Uhr musste sich meine geliebte Tochter Charlotte Emily dem Krebs geschlagen geben", sagte der frühere "James Bond"-Darsteller in der Zeitung "People". "Ihr Mann Alex und ihre Kinder Isabella (14) und Lucas (8) waren in ihrer letzten Stunde bei ihr, ebenso wie ihre Brüder Christopher und Sean."

Charlotte erlag im Alter von nur 41 Jahren dem Eierstock-Krebs, gegen den sie seit mehreren Jahren ankämpfte. Bereits Charlottes Mutter Cassandra starb 1991 mit 43 Jahren an dieser Krebsart. Und es kommt noch schrecklicher: Auch deren Mutter erlag der tödlichen Krankheit!

Pierce Brosnan war mit Cassandra von 1980 an bis zu ihrem Tod verheiratet. Er adoptierte Charlotte und Christopher, die Kinder aus Cassandras erster Ehe. 1983 bekam das Ehepaar einen gemeinsamen Sohn namens Sean. Mittlerweile ist der Hollywood-Star mit seiner zweiten Frau Keely Shaye Smith verheiratet, mit der zwei weitere Söhne hat.

Doch die Trauer um Charlotte überlagert jedes Familienglück im Hause Brosnan: "Charlotte hat mit Mut und Würde gegen den Krebs gekämpft. Unsere Herzen tragen schwer am Verlust unseres wunderschönen Mädchens. Wir beten für sie und hoffen, dass diese schreckliche Krankheit bald besiegbar sein wird", sagte der 60-Jährige in seiner bewegenden Erklärung.

Wir wünsche Pierce Brosnan und seiner Familie, dass sie diesen Verlust irgendwann überwinden und wieder die positiven Seiten des Lebens erleben können.


Teilen:
Geh auf die Seite von: