Von Sabine Podeszwa 2
Prinz Philippe wird König von Belgien

Philippe von Belgien: So wird die Krönung ablaufen

Am 21. Juli bekommt Belgien einen neuen König. König Albert II dankt nach zwanzig Jahren ab und überlässt seinem Sohn Philippe den Thron. Hier erfahrt ihr den genauen Ablauf der Inthronisierung.

Prinz Philippe und Mathilde

Prinz Philippe und seine Frau Mathilde

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am 21. Juli wird in Belgien die Krönung des neuen Königs stattfinden. Während König Albert (79) abdanken wird, wird sein Sohn Philippe (53) seinen Posten übernehmen und sich an diesem Tag von den Belgiern und den europäischen Adelshäusern als neuer König feiern lassen. Welche Gäste zugegen sein werden, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt, jedoch sickern nun langsam die geplanten Abläufe durch.

Laut Neue Post kommt bereits am frühen Morgen des 21. Juli die Königsfamilie zusammen, um an einer Messe in der Kathedrale Saint Michel et Saint Gudule teilzunehmen. Danach geht es angeblich ins Parlament, wo die Abdankung von König Albert offiziell gemacht wird, indem er seine Abdankungsurkunde unterschreibt.

Um 12.45 Uhr wird laut Neue Post, Philippe seinen Amtseid als neuer König leisten und darf kurze Zeit später, um 13.45 Uhr, bereits seine erste Amtshandlung vollführen, indem er am Nationaldenkmal einen Kranz am "Grab des Unbekannten Soldaten" niederlegt. Den Abschluss bilden Paraden und Feierlichkeiten, die am späten Abend mit einem Feuerwerk ihren Höhepunkt finden werden.

Nach zwanzig Jahren unter der Regentschaft von König Albert II, beginnt für die Belgier dann eine neue Ära mit Philippe als König.


Teilen:
Geh auf die Seite von: