Von Lisa Winder 0
Fashion-Fauxpas de Luxe

Pharrell Williams: Hier ging der Zwiebel-Look ordentlich schief

Alles was Pharrell Williams anfasst, wird zu Gold. Alles? Was die Musik anbelangt, trifft die Aussage definitiv zu. Beim Style kann der Produzent noch etwas Nachhilfe gebrauchen. Sein letztes Outfit hat definitiv keinen Goldstatus verdient!

Pharrell Williams ist derzeit der erfolgreichste Produzent aller Zeiten. In diesem Sommer platzierte er mit “Get Lucky” und “Blurred Lines” zwei absolute Hits. Als er letzte Woche am Flughafen von Los Angeles abgelichtete wurde, war sein Outfit alles andere als hitverdächtig.

Pharrell Williams scheiterte am Zwiebel-Look

Der 40-Jährige erschien im sonderbaren Zwiebel-Look. So trug er kurze Jeans, über die ein überlanges Jeans-Hemd fiel. Es sah beinahe so aus, als würde der Musikproduzent einen Rock tragen, da seine Bermudas kaum unter dem Oberteil hervorblickten. Dazu kombinierte Pharrell Williams eine in schwarz-weiß gepunktete Weste und einen Mantel im Materialmix. Abgerundet wurde das seltsame Outfit von einem Strohhut und Sneakers mit Schlangenleder-Muster.

Pharrell verteidigt Miley Cyrus’ “VMA”-Auftritt

Ist das noch stylish oder einfach nur noch peinlich? Normalerweise gilt Pharrell Williams als stilsicher und gut gekleidet. Vielleicht hat er sich von Miley Cyrus’ verrückten Outfits der letzten Tage anstecken lassen. Erst vor kurzem verteidigte er deren Auftritt bei den “VMAs” gegenüber “MTV”. So findet er es gut, dass sich die 20-Jährige ausprobiert und erwartet noch Großes von ihr.

Egal wie groß ihre Musik ist, ihre Outfits sind das genaue Gegenteil. Vielleicht sollte ein Teil ihres Geldes in Styling-Berater investiert werden…


Teilen:
Geh auf die Seite von: