Von Nils Reschke 0
Schnäppchen an die Isar?

Pep Guardiola will Schnäppchen Thiago vom FC Barcelona

Pep Guardiola hat einen Wunschspieler. Er heißt Thiago und kostet 90 Millionen Euro. Eigentlich, denn es gibt da eine lukrative Klausel.

Thiago Alcantara

Thiago: Bald beim FC Bayern?

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der große Pep Guardiola ist schon da. Nun könnte dem Trainer vom FC Bayern München bald ein weiterer Star des FC Barcelona an die Isar folgen. Und sollte dieser Deal tatsächlich klappen, wäre es definitiv einer der Sommer-Transfers schlechthin in der Bundesliga. Denn der deutsche Triple-Sieger ist ganz nah dran an einer Verpflichtung von Ausnahmetalent Thiago. Der 22-Jährige hat zwar bei den Katalanen einen Vertrag bis 2015 – doch es gibt da eine sehr interessante Klausel.

Denn Thiago kostet die Bayern gerade einmal 18 Millionen Euro. Das wäre ein echtes Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass eigentlich 90 Millionen Euro als fixe Ablösesumme festgeschrieben sind. Ab dem 1. August wird das auch wieder so sein. Bis dahin allerdings greift eine Klausel, die Thiago deswegen so günstig macht, weil er in der vergangenen Saison nicht mindestens 60 Prozent aller Spiele mindestens eine halbe Stunde lang gespielt hat.

Thiago kostet „nur“ 18 Millionen Euro

Angelt sich der FCB also Thiago? Wenn es nach Pep Guardiola geht, auf jeden Fall. Der Trainer meint: „Ich habe Kalle und Matthias um diesen Spieler gefragt. Ich weiß nicht, was passiert, aber ich will diesen Spieler!“ Er sei der einzige, den Pep den Bayern vorgeschlagen habe. „Wenn noch einer kommt, dann nur er: Thiago oder nichts.“ Mal schauen, ob Münchens Macher diese Ansage verstanden haben. Und vor allem: Ob sie sie auch in die Tat umsetzen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: