Von Sabine Podeszwa 0
Guardiola geschockt

Pep Guardiola: Bestürzt über Vilanovas Rücktritt

Tito Vilanovas Rücktritt als Trainer des FC Barcelona, bestürzte nicht nur die Fans, sondern auch seinen langjährigen Wegbegleiter Pep Guardiola, der ihm für den Kampf gegen seine Krebserkrankung viel Kraft wünscht.


Der Trainer des FC Bayern München, Pep Guardiola (42), machte beim Telekom Cup am Samstag deutlich, dass er bestürzt über den Rücktritt seines ehemaligen Kollegen Tito Vilanova (44) als Trainer des FC Barelona ist. Vilanova gab in den vergangenen Tagen bekannt, dass eine ehemals überstandene Krebserkrankung nun wieder ausgebrochen ist und eine aufwändige Behandlung erfordert, die ihm keine Zeit mehr für eine Trainer-Tätigkeit lässt.

Pep Guardiola, der viele Jahre mit Tito Vilanova beim FC Barcelona zusammenarbeitete, sagte dazu: "Mir fällt es schwer, auf Deutsch darüber zu reden. Ich liebe ihn. Ich wünsche ihm und seiner Familie jetzt ganz viel Kraft."

"Das sind sehr schwierige Zeiten sowohl für mich als auch für meine Familie. Ich hoffe, dass die Medien ab diesem Punkt meine Privatsphäre respektieren" schrieb Vilanova auf der Webseite des FC Barcelona. Des Weiteren bedankte er sich bei dem Verein und bei den Fans für "fünf wundervolle Jahre". Nun stünden ihm aber Lebensänderungen bevor und er wolle seine gesamte Energie dem Kampf gegen die Krankheit widmen.

Wir wünschen Vilanova dabei viel Erfolg und vor allem Glück und hoffen ihn bald wieder aktiv und gesund am Fußball teilnehmen zu sehen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: