Von Mark Read 0

Pénelope Cruz erhält einen Stern auf dem "Walk of Fame"


Penélope Cruz hat es nun endgültig in die Riege der Hollywood-Größen geschafft. Als erste spanische Schauspielerin bekam die 36-Jährige einen eigenen Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“. Und nicht nur das: Schauspielkollege Johnny Depp hielt eine kleine Rede für sie.

Wenige Monate nach der Geburt ihres ersten Kindes folgt für Penélope Cruz der nächste Höhepunkt. Sie durfte sich auf Hollywoods „Walk of Fame“ verewigen und steht damit in einer Reihe mit unzähligen Leinwandlegenden. Vor wenigen Tagen fand die Zeremonie in Hollywood statt, bei der die bildhübsche Spanierin nicht nur von ihren Geschwistern und Ehemann Javier Bardem begleitet wurde, sondern auch von „Captain Jack Sparrow“ Johnny Depp.

Der hielt denn auch gleich eine launige Rede, bezeichnete Cruz als „zauberhafte Frau“ und „unvorstellbar tolle Mutter“. Der 47-jährige Frauenschwarm ist mit der Ausgezeichneten Aktrice eng befreundet – mehr aber auch nicht. Denn Cruz ist seit Juli letzten Jahres mit Javier Bardem verheiratet, das Paar bekam im Januar sein erstes gemeinsames Kind: Den kleinen Leonardo.

„Heute ist ein ganz besonderer Tag, an den ich mich immer erinnern werde“, schwärmte Cruz bei der „Walk of Fame“-Zeremonie. Über ihre Begleitung Johnny Depp scherzte sie, sie habe bei ihrer Ankunft in den USA 1994 nur zwei Sätze auf Englisch sagen können: „Wie geht es dir“ und „Ich möchte mit Johnny Depp arbeiten“. Inzwischen sei ihr Englisch so gut, dass sie „Ich möchte wieder mit Johnny Depp arbeiten“ sagen könne. Wir gratulieren jedenfalls zum verdienten Stern auf dem Boulevard und zum Aufstieg in Hollywoods Ehrenriege!


Teilen:
Geh auf die Seite von: