Von Anita Lienerth 0
"Klimbim"-Star

Peer Augustinski ist tot

Der deutsche Schauspieler Peer Augustinski, der zusammen mit Ingrid Steeger in der Serie "Klimbim" zu sehen war, ist vergangenen Freitag im Alter von 74 Jahren gestorben. Der Schauspieler verstarb um acht Uhr morgens in einem Kölner Krankenhaus.

Peer Augustinski starb mit 74 Jahren

Peer Augustinski starb mit 74 Jahren

(© teutopress / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Der "Klimbim"-Star Peer Augustinski (†74), der neben der Schauspielerei unter anderem die Comicfigur Asterix synchronisierte und Robin Williams in circa 40 Filmen seine Stimme gab, ist letzten Freitag um acht Uhr morgens in einem Kölner Krankenhaus verstorben.

Er starb nach langer Krankheit

Augustinski erlitt 2005 einen Schlaganfall und war deswegen halbseitig gelähmt und pflegebedürftig. Mit seiner Krankheit ging er offen um, redete in Talkshows darüber und schrieb ein Buch mit dem Titel "Aus heiterem Himmel: Mein bewegtes Leben vor und nach dem Schlaganfall".

Überraschender Tod nach epileptischem Anfall

Seine Frau brachte den Schauspieler nach einem epileptischen Anfall ins Krankenhaus, damit er sich vollständig erholen kann. Am Tag seines Todes fühlte sich der 74-Jährige nicht schlecht, weshalb sein Ableben für die Familie sehr überraschend kam.

Wir wünschen Augustinskis Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Traurig: Diese Promis sind 2014 verstorben.


Teilen:
Geh auf die Seite von: