Von Kathy Yaruchyk 0
Todes-Mysterium

Peaches Geldof: Todesursache kann nach erster Obduktion nicht geklärt werden

Der frühe Tod von Peaches Geldof bleibt auch nach der ersten Obduktion ein Mysterium. Als nächstes müssen toxikologische Untersuchungen durchgeführt werden. Die Ärzte hoffen so, in einigen Wochen, die Todesursache herausgefunden zu haben.

Peaches Geldof trinkt keinen Alkohol

Berühmte Tochter: Peaches Geldof

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Am Montag, den 7. April, erreichte uns die traurige Meldung, dass Peaches Geldof (25) tot in ihrer Wohnung in Südengland aufgefunden worden ist.

Mittlerweile liegen erste Obduktionsergebnisse vor. Diese geben  jedoch keinen Aufschluss über die Todesursache der zweifachen Mutter.  Als nächstes müssen nun toxikologische Untersuchungen durchgeführt werden. Die Ergebnisse werden jedoch erst in einigen Wochen vorliegen.

Saft-Diät als Todesursache?

Währenddessen wird in den Medien spekuliert, ob nicht eine Saft-Diät zum frühen Tod der Tochter von Bob Geldof geführt haben könnte. Das It-Girl hat in den vergangenen Jahren, dank einer Extrem-Diät,  ziemlich viel abgenommen. Angeblich hat sie sich ausschließlich vom entsafteten Gemüse ernährt. Das Risiko auf einen Herzstillstand wird durch solche Diäten stark erhöht.

Bisher gibt es keinerlei Hinweise auf einen Selbstmord oder Drogenmissbrauch.

Bildergalerie: Auch diese Stars sind viel zu früh verstorben.

Jetzt bei PROMIPOOL anmelden! Tolle Überraschungen und Geschenke warten auf dich! Und so einfach geht es:


Teilen:
Geh auf die Seite von: