Von Manuela Hans 0
„Fast and Furious“-Star verstarb

Paul Walker: Meadow Walker verklagt Porsche

Zwei Jahre ist es nun schon her, dass Paul Walker bei einem Autounfall ums Leben kam. Der „Fast and Furious“-Star war mit seinem Freund und Geschäftspartner Roger Rodas in dessen Porsche Carrera GT unterwegs und starb bei einem Unfall. Nun will Pauls Tochter Meadow Walker den Autohersteller Porsche verklagen.

Es war eine schockierende Nachricht, als am 30. November 2013 der Tod von „The Fast and The Furious“-Star Paul Walker (†40) bekannt wurde. Er war mit seinem Freund und Geschäftspartner Roger Rodas (†40) in dessen Porsche Carrera GT in der Nähe von Los Angeles unterwegs. Dort verlor Rodas die Kontrolle über das Auto und prallte gegen drei Bäume. Der Wagen ging in Flammen auf.

Während die Polizei die zu hohe Geschwindigkeit des Wagens als Unfallursache sieht, ist sich Paul Walkers Tochter Meadow Rain Walker (16) sicher, dass der Autohersteller Porsche die Schuld am Unfall und den damit verbundenen Tod ihres Vaters trägt. Deshalb verklagt Meadow den Hersteller wegen widerrechtlicher Tötung.

In der Klageschrift, welche „TMZ“ vorliegt, steht, dass Paul Walker den Aufprall gegen den Baum eigentlich überlebt hatte und aufgrund des Sicherheitsgurtes verbrannte. Dieser riss den Körper des Schauspielers „mit einer Kraft von Tausenden Pfunden nach hinten“. Dabei brachen nicht nur seine Rippen, sondern auch sein Becken. Doch das Feuer selbst, das den Schauspieler verbrannte und somit tötete, soll erst eine Minute und 20 Sekunden später ausgebrochen sein.

Des Weiteren sollen Entwicklungsfehler, welche dem Hersteller schon zuvor bekannt waren, ein weiterer Grund für den Unfall gewesen sein. Laut der Klage hätte ein Stabilitätssystem das Ausbrechen des Fahrzeuges und somit den Unfall verhindern können. Daneben werden noch weitere Fehler in der Anklage aufgelistet.

Jeff Milam, ein Anwalt von Meadow, erklärte gegenüber „TMZ“: „Die Quintessenz ist, dass der Porsche Carrera GT ein gefährliches Auto ist und nicht auf die Straße gehört. Und wir sollten nicht ohne Paul Walker und seinen Freund Roger Rodas sein." Den Verlust ihres Vaters musste Meadow erst vor Kurzem wieder deutlich spüren - Paul wäre am 12. September 42 Jahre alt geworden. Von seiner Tochter gab es zu diesem Anlass ein rührendes Geschenk...

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?