Von Sarah Gaspers 0
Nach schwerem Sturz

Paul van Dyk auf dem Weg der Besserung

Trance-DJ Paul van Dyk

DJ Paul van Dyk bei einem Auftritt

(© Getty Images)

Als DJ Paul van Dyk während eines Konzerts am 28. Februar in Utrecht schwer stürzte, hielten Fans auf der ganzen Welt den Atem an. Doch nun gibt es Entwarnung: Dem Musiker soll es besser gehen und er soll wieder komplett gesund werden.

Es war ein Riesen-Schock! Vor einer Woche stürzte der deutsche DJ Paul van Dyk (44) bei der Party „A State of Trace" in der niederländischen Stadt Utrecht von der Bühne. Während seines Auftritts kletterte der Musiker auf ein Podium und fiel sechs Meter in die Tiefe. Das Konzert musste abgesagt werden und van Dyk wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Fans auf der ganzen Welt bangten um das Leben des Star-DJs und sprachen ihm ihre Genesungswünsche aus.

Der DJ ist auf dem Weg der Besserung!

Doch nun gibt es gute Nachrichten: Dem Berliner soll es wieder besser gehen! Nach seinem Sturz soll der DJ wieder ansprechbar sein. Paul van Dyk hatte sich durch den Unfall eine Gehirnerschütterung und einen Wirbelbruch zugezogen. Doch laut der Facebook-Seite des Musikers wird er sich vollständig von seinen Verletzungen erholen können.

Der Star-DJ wurde auch schon wieder auf eine reguläre Station verlegt. Um wieder vollständig zu genesen, soll der 44-Jährige jedoch noch eine Weile im Krankenhaus bleiben. Auf van Dyks Facebook-Seite wurde ebenfalls mitgeteilt, dass der Musiker schon wieder Großes plane: PvD weiß die Anteilnahme sehr zu schätzen und will so schnell wie möglich wieder auf Tour gehen.“ Wann genau das sein wird, steht jedoch noch nicht fest.

Quiz icon
Frage 1 von 10

Musik Quiz Durch welchen Song wurde Meghan Trainor berühmt?