Von Vanessa Rusert 0
„Johnny" aus „Dirty Dancing“

Patrick Swayze (†57): Das war die Todesursache

Patrick Swayze

Patrick Swayze

(© Getty Images)

Durch seine Rolle im Kultfilm „Dirty Dancing“ eroberte Patrick Swayze mit seinem Hüftschwung und seiner Ausstrahlung die Herzen von Millionen Frauen auf der ganzen Welt. Als der beliebte Schauspieler und Sänger am 14. September 2009 im Alter von nur 57 Jahren verstarb, war es für viele Fans ein großer Schock. Er unterlag dem Bauchspeicheldrüsenkrebs.

28 Jahre ist es her, dass Patrick Swayze (†57) alis „Johnny" mit dem Tanzfilm „Dirty Dancing“ zur Kultfigur wurde. Schließlich ließ sein sexy Hüftschwung nicht nur „Babys“ Puls schneller schlagen. Neben seinem Talent für die Schauspielerei hegte Patrick auch eine große Leidenschaft für Musik. Sein gefühlvoller Ohrwurm „She’s Like The Wind“ schaffte es in den deutschen Charts damals sogar bis auf Platz 14. Doch das Leben meinte es nicht nur gut mit dem Schauspieler: 2008 stellten die Ärzte bei ihm Bauchspeicheldrüsenkrebs fest.

Der Krebs holte Patrick Swayze ein

Zusätzlich bekam er im Januar 2009 eine schwere Lungenentzündung. Schließlich reagierte sein Körper nicht mehr auf die Chemotherapie, auch wenn es zu Beginn der Behandlung noch positiv aussah. „Zwei Jahre Überleben sind möglich, wenn man den Statistiken glaubt“, erzählte der Schauspieler damals in einem TV-Interview. Doch nur 20 Monate nach der erschreckenden Diagnose unterlag er dem Krebs schließlich. Patrick starb am 14. September 2009 im Beisein seiner Familie auf seiner Pferderanch in New Mexico.

Seine über alles geliebte Frau Lisa Niemi (59), mit der er 34 Jahre verheiratet war, hatte lange mit der Trauer zu kämpfen. Am 25. Mai 2014 ging sie erneut den Bund der Ehe ein. In Florida heiratete sie Albert DePrisco (58). Patrick wird dennoch für immer unvergessen bleiben.

Bildergalerie: So sehen die „Dirty Dancing“-Stars heute aus!

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?