Von Kathy Yaruchyk 0
Dschungelcamp 2013

Patrick Nuo: Das Geheimnis um seine schlimme Narbe an der Schulter

"Dschungelcamp"-Kandidat Patrick Nuo war ein sehr lebhaftes Kind. Fast täglich kam er mit Verletzungen nach Hause. Eine davon ist die riesige Narbe an seiner Schulter.


Bei den heißen Temperaturen im Dschungelcamp lässt es sich wohl kaum vermeiden, dass man leicht bekleidet rumläuft. So sind den aufmerksamen "Dschungalcamp"-Zuschauern sicherlich auch die Narben an der linken Schulter von Patrick Nuo (30) aufgefallen.

Doch woher stammer diese schlimmen Verbrennungen? In einem Interview mit der "Schweizer Illustrierte" hat der Popsänger verraten, was vorgefallen ist: "Meine Mutter kochte Teewasser. Ich griff nach dem Topf, riss ihn vom Herd und verbrühte mich am Hals und an der linken Schulter. Die Verbrennungen waren zum Teil so schlimm, dass Haut transplantiert werden musste!"

Ein Horror-Szenario für jede Mutter: "Ich lag zwei Wochen im Krankenhaus. Die Narben, die davon zurückblieben, sind sehr gross," so Patrick weiter. Das ist auch der Grund dafür, dass der 30-Jährige es vermeidet ärmellose Shirts zu tragen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: