Von Kati Pierson 0
Zehnkampf

Pascal Behrenbruch: Deutschland ist Europameister

Sensationell, was Pascal Behrenbruch bei den Europameisterschaften in Helsinki vollbrachte. Der 27-jährige Hesse triumphierte mit der europäischen Saisonbestleistung als erster Deutscher seit 41 Jahren über die europäische Konkurrenz.


Der 150-Meter-Lauf ist vorbei. Pascal Behrenbruch steht im Ziel und stützt die Hände auf die Knie. Dann ein Lächeln und trotz Erschöpfung streckt er die Hände in die Höhe. Er hat es geschafft. Er ist Europameister. Nach 41 Jahren bescherte der Hesse den Deutschen wieder den Zehnkampf-Europmeistertitel.

In der Finnischen Hauptstadt Helsinki eroberte Pascal Behrenbruch Gold in der "Königsdisziplin". Im Interview sagte er anschließend "Da ist ein richtig geiles Ding rausgekommen. Gold hatte ich im Kopf, aber ich wollte es nicht sagen. Wenn ich Vierter geworden wäre, dann hätten viele gesagt: der hat nur eine große Klappe".

Der DDR-Athlet Joachim Kirst hatte als Deutscher vor 41 Jahren Gold geholt. Es war sein zweiter Europameistertitel in Folge.  Jetzt hat es wieder einer geschafft. Pascal Behrenbruch erkämpfte sich bereits im letzten Jahr bei der WM in Daegu Platz sieben. Daraufhin wurde im vom Olympia-Vize von 1996 in Atlanta Frank Busemann das Fehlen des Siegertyps attestiert. Kein Wunder, dass sich Behrenbruch einen Seitenhieb gegen Busemann nicht verkneifen konnte. "Ich war ziemlich verletzt von der Aussage von Frank Busemann, dass ich kein Siegertyp bin. Da wollte ich ihm jetzt mal zeigen, wie man Gold holt und siegt"

Nicht nur dem Kollegen hat er das gezeigt, sonder auch der Deutschen Fussball-Nationalmannschaft. Promipool gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!


Teilen:
Geh auf die Seite von: