Von Mark Read 0

Paris Hilton ganz sozial


Obwohl Paris Hilton und Lindsay Lohan sich seit einigen Jahren lieber aus dem Weg gehen, zeigt sich die Hotelerbin in diesen Tagen äußerst sozial und bietet der skandalträchtigen LiLo ihre Hilfe an, um vom „Saufen“ wegzukommen.

Als täte nicht schon die Fußfessel ihr Bestes, zeigt sich Paris äußerst besorgt und fürchtet, dass die Skandalnudel bald „sterben könnte“, wenn sie nicht endlich etwas an ihrem Leben ändert. Schließlich weiß Paris wovon sie redet, denn auch die Tochter aus reichem Hause war schon einmal 23 Tage hinter Gittern. Allerdings ist der amerikanische Knastalltag für einen Promi mit aller Wahrscheinlichkeit vielmehr ein Erholungsurlaub von den ständig lauernden Paparazzi.

Doch dass gerade Paris Hilton soziales Engagement beweist und ihre therapeutischen Qualitäten im Kampf gegen Lindsays exzessiven Alkoholkonsum anbietet, erscheint irgendwie nicht ganz koscher zu sein. Denn auch die 29-Jährige ist bekannt für feucht-fröhliche Partys und ihre Wut gegenüber LiLo, da diese ihr angeblich ihre einstige beste Freundin Nicole Richie ausgespannt haben soll.

Es wäre demnach genauso gut denkbar, dass Paris einen hinterlistigen Plan verfolgt und womöglich sogar der Gast der MTV Movie Awards in Los Angeles gewesen ist, der Lindsay Lohan, natürlich ganz aus Versehen, ihren Drink über den Alkoholdetektor gekippt hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: