Von Lena Gulder 0
Paris in Rage

Paris Hilton: Bei einem Radio-Interview vergisst sie ihre guten Manieren

Paris Hilton bringt gerade eine neue Single auf den Markt. Um diese zu promoten, machte sie ein Interview im amerikanischen Radio. Als der Moderator unangenehme Fragen stellte, fand das Paris Hilton alles andere als lustig. Sie beschimpfte den Moderator. Allerdings vergaß Paris Hilton dabei eine Kleinigkeit…

Paris Hilton beschimpft Radio-Moderator

Paris Hilton wurde ausfallend

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Paris Hilton will es mit 32 Jahren noch einmal wissen. Sie startet erneute eine Musikkarriere. Diesmal soll ihr die Single „Good Time“ einen festen Platz im Musikbusiness bescheren. Damit dieses ehrgeizige Ziel auch erreicht wird, macht Paris Hilton derzeit viel Werbung für ihre neue Single.

Eine pikante Frage brachte Paris Hilton in Rage

Doch das Radio-Interview in Bob Dumas Show hätte die Hotelerbin wohl lieber sein lassen. Der Moderator war so dreist und sprach sie auf ihr Sex-Tape an, dass ihr Ex-Freund vor einigen Jahren veröffentlichte. Obwohl Paris Hilton die Situation gekonnt meisterte, kochte sie innerlich vor Wut.

Als das Interview vorbei war, bezeichnete die Blondine den Moderator als „Fucking Asshole“ und ließ sich über das Interview aus. Nur dumm, dass Paris Hilton übersehen hatte, dass sie immer noch auf Sendung war. So konnten alle Zuhörer Paris‘ Schimpftirade verfolgen. Die Moderatoren selbst nahmen den Angriff mit Humor und brachen in schallendes Gelächter aus.

So hat sich Paris Hilton diesen Auftritt wohl nicht vorgestellt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: