Von Jasmin Pospiech 0
Pfändung steht bevor

Pamela Anderson: Ist sie jetzt vollkommen pleite?

Hollywoodikone Pamela Anderson hat angeblich hohe Steuerschulden. Deshalb soll ihr Strandhaus in Malibu gepfändet werden. Steht sie vor dem finanziellen Ruin? Was wird aus ihrer Familie?


Jetzt wird es aber allmählich eng!

Pamela Anderson (44) hatte schon mehrmals Probleme mit dem Finanzamt. Der Grund: Bereits seit 2009 hat sie immense Steuerschulden angehäuft, es soll angeblich sogar in Millionenhöhe gehen!

Doch auf Sparen hat die hübsche Blondine anscheinend keine Lust und so tingelt sie lieber von einer TV-Promi-Casting-Show zur Nächsten. Erst kürzlich machte sie bei der US-Version von "Dancing with the Stars" mit, wurde aber bereits nach ihrem ersten Auftritt von den Zuschauern hinausgewählt. Dabei hätte sie die Siegprämie wohl gut brauchen können!

Denn angeblich ist die Ex-"Baywatch"-Nixe so pleite, dass ihr jetzt die Pfändung ihrer Malibu-Villa droht! Das wäre natürlich das Schlimmste für den Hollywoodstar, lebt sie doch dort seit Jahren mit ihren beiden Kindern aus ihrer Skandal-Ehe mit Rüppelrocker Tommy Lee Jones (50) und möchte ihr Anwesen natürlich nicht mehr missen.

 

Doch angeblich soll sie momentan Kult-Magier Criss Angel (44) daten. Und der ist schließlich schwerreich...


Teilen:
Geh auf die Seite von: