Von Sarah Zuther 0
Deutscher Fernsehpreis

Palina Rojinski beim Fernsehpreis zu Tränen gerührt

Palina Rojinski (28) legte beim Deutschen Fernsehpreis am Mittwoch in Köln einen sympathischen Auftritt hin: Als sie sich für die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Unterhaltung Show“ bedankte, flossen bei der „Got to Dance“-Jurorin die Tränen!

Palina Rojinski deutscher Fernsehpreis

Bei Palina Rojinski kullern die Tränen

(© Franziska Krug / Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das RTL-Format "Let's Dance" galt als Favorit, doch "Got to Dance" (Pro7) sahnte ab! Die Jury lobte die „neue Casting-Facette mit nie gesehenen Tanz-Performances, einer kompetenten Jury und modernster Kameratechnik."

Der Preis ging an das gesamte "Got to Dance"-Team

Beim Deutschen Fernsehpreis 2013 bekam "Got To Dance" die Auszeichnung in der Kategorie „Beste Unterhaltung Show".

Für Palina Rojinski war der Sieg anscheinend zuviel des Guten. Als sie am Rednerpult stand und eine Dankesrede halten wollte, kullerten bei der ehemaligen Profi-Sportlerin dicke Krokodilstränen. Doch das Palina ihren Gefühlen freien Lauf ließ, machte den Rotschopf nur um so sympathischer.

Wir freuen uns mit Palina und der gesamten "Got To Dance"-Crew!


Teilen:
Geh auf die Seite von: