Von Sabine Podeszwa 0
Peinlich

P. Diddy flippt aus!

Dass P. Diddy Starallüren hat, dürfte jedem bekannt sein. Samstagabend stellte er dies wieder unter Beweis, indem er einem Gast seiner Party das Glas aus der Hand schlug, weil dieser nicht den Wodka trank, für den P. Diddy seit 2007 Werbung macht!


Am Samstag fanden in Atlanta die BET Hip Hop Awards 2011 statt. P. Diddy und sein frisch aus dem Gefängnis entlassener Freund T. I. schmissen zu Ehren des Abends eine Aftershow-Party, auf der sie sich selbst feierten. So weit, so gut! Die Laune war spitze und ungebremst, bis P. Diddy sich zum totalen Affen machte!

Dieser bemerkte nämlich irgendwann, dass ein Gast der Party es doch tatsächlich wagte, einen anderen Wodka als den von P. Diddy seit 2007 beworbenen namens "Ciroc", zu trinken. Diese Schmach konnte er natürlich nicht auf sich sitzen lassen und lief wutentbrannt zu seinem Gast und schlug ihm den Wodka aus der Hand.

Diddys guter Freund T. I. konnte Schlimmeres verhindern, indem er ihm ganz schnell den Kopf wusch und ihm erklärte, dass die Leute trinken können was sie wollen, weil sie doch schließlich dafür bezahlt hätten. Videos des Vorfalls gibt es hier. Peinliche Geschichte für P. Diddy. Guter Lacher für uns.

 


Teilen:
Geh auf die Seite von: