Von Jasmin Pospiech 1
An seiner Seite

Ottfried Fischer: Seine Töchter halten zu ihm

Schauspielstar Ottfried Fischer leidet sehr an seiner Parkinson-Erkrankung. Deshalb musste er nun seine TV-Kabarettsendung aufhören. Doch seine Töchter unterstützen ihn weiterhin tatkräftig.


Ottfried Fischer (59) ist zurzeit ein wenig niedergeschlagen. Wegen seiner schweren Parkinson-Erkrankung musste er nach 17 Jahren seine Fernseh-Kabarett-Show "Ottis Schlachthof" aufgeben.

Vor wenigen Wochen war die letzte Live-Sendung. Doch er kann sich glücklich schätzen. Denn seine beiden Töchter Lara (20) und Nina (16) kamen auch und standen ihm zur Seite.

Und das, obwohl ihr Verhältnis nicht immer so harmonisch war. Denn 2006 kam heraus, dass der "Bulle von Tölz"-Darsteller eine Geliebte haben soll.

Für seine Noch-Ehefrau Renate Fischer (50) war das damals natürlich ein Schlag ins Gesicht. Schließlich hatte sie erst aus Zeitungsberichten davon erfahren. Dennoch begleitete sie ihre Töchter.

Auch in einem kürzlichen Interview verriet sie, dass sich das Ex-Paar weiterhin gut verstehe, denn sie habe ihm verziehen, auch der gemeinsamen Kinder zuliebe.

 

Wahrscheinlich weiß der Schauspieler erst jetzt, was er an seiner Familie hat!


Teilen:
Geh auf die Seite von: