Von Manuela Hans 0
Heute bei „Promi Shopping Queen“

Otlile Mabuse: Das ist die hübsche Schwester von Motsi Mabuse

Otlile Mabuse

Otlile Mabuse

(© Getty Images)

Otlile Mabuse ist die kleine Schwester von „Let’s Dance“- Jurorin Motsi Mabuse und erreichte, wie ihre Schwester, durch das Tanzformat große Bekanntheit in Deutschland. Denn Oti Mabuse ist auch als Profitänzerin erfolgreich und das obwohl sie eigentlich eine ganz andere Ausbildung machte.

Otlile Mabuse (26) sah man das erste Mal 2015 bei dem RTL-Tanzformat „Let's Dance“. Anders als ihre Schwester Motsi Mabuse (35) sitz sie nicht in der Jury, sondern tanzt selbst auf dem Parkett. Die 26-jährige ist wie ihre große Schwester Profitänzerin und übt dies noch heute regelmäßig aus.

Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Marius Iepure ist sie in der Professional Division des Deutschen Tanzsportvereins und wurde schon Deutsche Meisterin in der Kür Latein. Doch auch bei der Weltmeisterschaft 2014 konnte sich Oti Mabuse über einen dritten Platz freuen. Neben den Tanzwettbewerben ist Oti seit 2015 als Profitänzerin bei „Let’s Dance“ zu sehen. 2015 tanzte sie sich mit Daniel Kübelböck (31) auf Platz sechs und ein Jahr darauf war sie die Partnerin von Moderator Niels Ruf (43).

Doch Oti Mabuse kann mehr als nur Tanzen. Die in Südafrikanerin studierte neben ihrer Tanzkarriere Bauingenieurwesen. Welche sonstigen versteckten Talente noch in der Schwester von Motsi Mabuse stecken, kann man heute Abend um 20.15 Uhr auf Vox sehen. Oti nimmt neben Schauspielerin Wolke Hegenbarth (36), Comedian Hella von Sinnen (57) und Moderatorin Margarethe Schreinemakers (58) bei „Promi Shopping Queen“ teil.

Quiz icon
Frage 1 von 9

"Let's Dance" Quiz Wer war noch nie bei "Let's Dance"?